Übung 56

[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Image_Widget“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Image_Widget“][/siteorigin_widget]

Kontrolltraining Vh/Rh-Top aus der Halbd.

1. Spieler B: Rollaufschlag in Vh
2. Spieler A: 2x Vh-T von Vh in Vh
3. Spieler B: Vh-T in Vh oder Rh
4. Spieler A: Rh-T von Rh oder Vh-T von Vh in Vh-Seite

Alles wird aus der Halbdistanz gespielt.

 

Anmerkungen:

Schwierigkeitsgrad: mittel

Hier liegt ein mittlerer Schwierigkeitsgrad vor, da der Rh-Topspin aus der Halbdistanz ein schwieriger Schlag ist und der Ball unregelmäßig gespielt wird.

 

 

Schwerpunkte:

Vh-T aus der Halbdistanz

Ist der Vh-T aus der Halbdistanz noch gut zu spielen, so verändert der Wechsel auf Rh die Übung ungemein. Der Schwierigkeitsgrad steigt enorm, denn der Rh-Gegentopspin aus der Halbdistanz ist sehr schwer zu spielen und muss regelmäßig trainiert werden.

 

[siteorigin_widget class=“Pdfprnt_Buttons_Widget“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Custom_HTML“][/siteorigin_widget]