Übung 5

[siteorigin_widget class=“Sydney_Video_Widget“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Image_Widget“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Image_Widget“][/siteorigin_widget]

Aufschlag Unterschnitt, Rh-T Eröffnung

1) Spieler A: Unterschnittaufschlag in Rh
2) Spieler B: Rh-Schupf von Rh in Rh
3) Spieler A: Rh-T (Eröffnung) in Rh
4) Spieler B: Rh-B in Rh
5) Spieler A: Rh-T in Rh
–> weiter bei Nr. 4

  1. Variante
    5 Ball: Vh-T freies Spiel
  2. Variante

          5 Ball: Rh-T freies Spiel

 

Anmerkungen:

Schwierigkeitsgrad: leicht
Trainingsschwerpunkt: Rh-Topspin Eröffnung, Rh-T (Technik)

 

 

Schwerpunkte:

Der Übungsschwerpunkt liegt auf der Rh-T Eröffnung und der Rh-T Technik.

Hier liegt ein leichter Schwierigkeitsgrad vor, da der Schupfball in die Rh-Seite vorgegeben ist und wir uns auf den Rh-T konzentrieren können.

Wer keinen Rh-Topspin spielt muss hier von Rh-Seite mit Vh-T agieren.

Zu achten ist auf eine korrekt Rh-Topspintechnik und auf die Platzierung in Tischmitte.

Ziel der Übung
1. Der Rh-T gegen Schupfbälle ist ein wichtiger Grundschlag im modernen Tischtennis geworden, da hiermit das Spiel eröffnet wird ohne ein riskantes Umlaufen der Rh-Seite.
Der Ball muss mit einer hohen Quote sicher auf den Tisch gespielt werden.

2. Der Bauchbereich des Spielers (vereinfacht auch Tischmitte genannt) ist ein sehr sensibler Bereich beim Tischtennis. Diese Platzierung bringt häufig schnelle Punkte im Match.

 

Taktik:

 

[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Custom_HTML“][/siteorigin_widget]