Übung 14

[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Media_Video“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Image_Widget“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Image_Widget“][/siteorigin_widget]

Aufschlag Unterschnitt kurz, kurz oder lang in Vh

Spieler A: Unterschnittaufschlag kurz in Vh oder Rh
2. Spieler B: a) Vh/Rh-Schupf kurz in Vh oder Rh oder
b) Vh/Rh-Schupf lang in Rh
3. Spieler A: a) wenn Rückschlag kurz in Vh, dann Vh-Flip überall
b) wenn Rückschlag kurz in Rh, dann Rh-Flip überall
c) wenn Rückschlag lang in Rh, dann Rh-T in Tischmittel

Jeweils freies Spiel

 

 

 

Anmerkung:

Hier liegt ein hoher Schwierigkeitsgrad vor, da der Rückschlag bis auf die lange Vh-Seite überall hingespielt werden kann. Diese Übung kommt dem freien Spiel schon sehr nahe. Da der Ball unregelmäßig kurz oder lang gespielt wird, ist auch hier Reaktionsfähigkeit gefragt. Ziel ist es schnell zwischen Flip oder Rh-T Eröffnung umzuschalten. Auch hier sollte häufig die Mitte anplaziert werden.

Taktik:

Wir trainieren hier den Angriff gegen kurze oder lange Schupfbälle. Kurze Bälle sollen sofort mit Flip angegriffen werden. Der lange Rückschlag ist auf die Rh-Seite beschränkt, um die Rh-Eröffnung mit Rh-Topspin zu trainieren.

[siteorigin_widget class=“Pdfprnt_Buttons_Widget“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Custom_HTML“][/siteorigin_widget]