TT-Dashboard – Klaus Lorch

[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Media_Image“][/siteorigin_widget]

Hallo Klaus

Klaus Lorch

E-Mail: klaus.lorch@t-online.de

Verein:

Liga:

Position:

QTTR:

TTR:

 

Trainingsübersicht

Monat Woche/Traingsstand
Januar

1. Woche
2. Vorbereitungsphase

Januar 2. Woche
2. Vorbereitungsphase
Januar 3. Woche 
2. Vorbereitungsphase
Januar 4. Woche
2. Wettkampfphase

Trainingsübersicht Februar

Monat Woche/Traingsstand Schwerpunkte
Februar

5. Woche
2. Wettkampfphase

Aufschlag mit Unterschnitt kurz, kurz-kurz-Spiel

Februar 6. Woche
2. Wettkampfphase
Aufschlag mit Seitschnitt lang, Rh-T (Technik)
Februar 7. Woche
2. Wettkampfphase
Aufschlag mit Seitschnitt-, Unterschnitt
Februar 8. Woche
2. Wettkampfphase
Aufschlag mit Unterschnitt, Rh-T Eröffnung

Trainingsübersicht März

Monat Woche/Traingsstand Schwerpunkte
März

9. Woche
2. Wettkampfphase

Aufschlag mit Unterschnitt kurz, kurz-kurz-Spiel

März 10. Woche
2. Wettkampfphase
allgemeines Technik und Kontrolltraining
März 11. Woche
2. Wettkampfphase
Rückschlagtraining 1
März 12. Woche
2. Wettkampfphase
Rückschlagtraining 2

Dein Trainingstagebuch

Wochenplan 1

Montag Ruhetag
Dienstag Tischtennis Training
Mittwoch Ausdauertraining
(3x 500m Laufen, 100m Gehen, Hf 110)
Donnerstag Tischtennis Training
Freitag Ausdauertraining Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Ruhetag

Woche 1

Schwerpunkte im Training

  • Vh-Topspin Technik
  • Beinarbeit
  • Vh-Eröffnung gegen Schupf
[siteorigin_widget class=“Sydney_Facts“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]

Wochenplan 2

Montag Ausdauertraining
(3x 500m Laufen, 100m Gehen, Hf 110)
Dienstag Tischtennis Training
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 2

Schwerpunkte im Training

  • Vh und Rh-Wechsel
  • Vh-Eröffnung gegen Schupf
[siteorigin_widget class=“Sydney_Facts“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]

Wochenplan 3

Montag Ruhetag
Dienstag Tischtennis Training
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 3

Schwerpunkte im Training

  • Kontrolltraining
  • Vh-Eröffnung gegen Flip
[siteorigin_widget class=“Sydney_Facts“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]

Wochenplan 4

Montag Schnelligkeit Seilspringen
Dienstag Tischtennis Training
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 4

Schwerpunkte im Training

  • Vh-Topspin
  • Aufschlagsystem: Aufschlag 1 (Seitschnitt kurz)
  • Vh/Rh-Flip
[siteorigin_widget class=“Sydney_Facts“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]

Wochenplan 5

Montag Schnelligkeit Seilspringen
Dienstag Tischtennis Training
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 5

Schwerpunkte im Training

  • Aufschlagsystem: Aufschlag 2 (Unterschnitt kurz)
  • Kurz-Kurz
  • Vh/Rh-Eröffnung
[siteorigin_widget class=“Sydney_Facts“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]

Wochenplan 6

Montag Ruhetag
Dienstag Tischtennis Training
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 6

Schwerpunkte im Training

  • Aufschlagsystem: Aufschlag 3 (Seitschnitt lang)
  • Rh-T (Technik)
  • Rh-T Eröffnung
[siteorigin_widget class=“Sydney_Facts“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]

Wochenplan 7

Montag Ruhetag
Dienstag Tischtennis Training
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 7

Schwerpunkte im Training

  • Aufschlagsystem: Aufschlag kurz mit Seitschnitt oder Unterschnitt
  • Vh-T Eröffnung
  • Rh-T Eröffnung
[siteorigin_widget class=“Sydney_Facts“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Button_Widget“][/siteorigin_widget]

Wochenplan 8

Montag Ruhetag
Dienstag Tischtennis Training
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 8

Schwerpunkte im Training

  • Aufschlagsystem: Aufschlag kurz Unterschnitt
  • Rh-T (Technik)
  • Rh-T Eröffnung

1. Wir trainieren weiter den kurzen Unterschnitt Aufschlag. Da er nicht nur im Einzel sondern auch im Doppel eine wichtige Komponente im Spiel ist. Gerade im Doppel kommen die Aufschläge sehr häufig zu lang und sind dann ein leichtes Spiel für den Gegner. Auch sollte der Aufschlag flach eingespielt werden, da der Plastikball länger über dem Netz steht, kann er leicht aggressiv angeflipt werden.
2. Als zweiten Schwerpunkt wollen wir diese Woche die Rh-Eröffnung mit Rh-Topspin trainieren. Die Rh-T Eröffnung sollte beherrscht werden, da sie in das moderne Tischtennis gehört.

Wochenplan 9

Montag Ruhetag
Dienstag Tischtennis Training 1
Mittwoch Ruhetag
Donnerstag Tischtennis Training 2
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 9

Schwerpunkte im Training

  • Aufschlagsystem: Aufschlag kurz Unterschnitt
  • Kurz-kurz-Spiel
  • Vh-/Rh-T Eröffnung

1. Wir trainieren weiter den kurzen Unterschnitt Aufschlag. Da er nicht nur im Einzel sondern auch im Doppel eine wichtige Komponente im Spiel ist. Gerade im Doppel kommen die Aufschläge sehr häufig zu lang und sind dann ein leichtes Spiel für den Gegner. Auch sollte der Aufschlag flach eingespielt werden, da der Plastikball länger über dem Netz steht, kann er leicht aggressiv angeflipt werden.
2. Als zweiten Schwerpunkt wollen wir diese Woche das Kurz-Kurz-Spiel trainieren. Danach die Vh-/ Rh-T Eröffnung.

Wochenplan 10

Montag Ruhetag
Dienstag Tischtennis Training 1
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training 2
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 10

Schwerpunkte: allgemeines Techniktraining, Beinarbeit

Nach dem wir uns in den letzten 4. Wochen schwerpunktmäßig mit dem Aufschlag/Rückschlagspiel beschäftigt haben, wollen wir in dieser Woche stressfrei Trainieren und legen eine Technikeinheit ein. Wir verzichten ganz auf das Wettkampftraining und entspannen uns mit Technik- und Beinarbeit Training.

Schwerpunkte:
1. Wir trainieren unsere Grundlagen Vh-T, Vh-Gegentopspin, Rh-T und Rh-Schupf.
2. Als zweiten Schwerpunkt wollen wir diese Woche Beinarbeit trainieren.

 

Wochenplan 11

Montag Ruhetag
Dienstag Tischtennis Training 1
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training 2
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 11

Schwerpunkte: Rückschlag-Training

I. Begriff
„Retournieren des Balls, den der gegnerische Spieler ins Feld geschlagen hat.“

II. Rückschlag im Tischtennis
Im modernen Tischtennis ist der Rückschlag ein wichtiger Bestandteil des Trainings geworden. In meiner Jugend bestand noch die Devise, den Ball erst mal zurück auf den Tisch zu spielen. Diese Ansicht hat sich grundlegend verändert. Der Aufschlag wird heute zum Beispiel mit einer Rh-Banane (Flip) aggressiv und damit aktiv gespielt, um die Taktik des Ballwechsels selbst zu bestimmen.
Ziel des Rückschlages im modernen Tischtennis ist es nunmehr, das Spiel selber aktiv zu gestalten und nicht mehr dem Aufschläger zu überlassen.

Hierfür bieten sich folgende Rückschlagtechniken an:
1. Langer Schupf
Der Ball wird mit wenig Rotation geschoben (wenig stark geöffnetem Schlägerblatt zentral am Äquator getroffen) und dadurch wird wenig bis keine Rotation erzeugt. Der Ball wird aber besonders schnell zurück gespielt.
Hierdurch wird der Gegenspieler unter Druck gesetzt und zu einem direkten Fehler bzw. Angriffsball mit schlechter Qualität gezwungen.

2. Halblanger Schupf
Der Ball wird mit viel Rotation (stark geöffnetes Schlägerblatt und viel Handgelenkeinsatz) geschoben. Der Aufschläger wird zu einem weichen langsamen Topspin gezwungen, der dann mit einem Gegentopspin beantwortet werden kann.

3. Seitschnitt Schupf
Der Ball wird seitlich-unterhalb des Äquators mit viel Handgelenkeinsatz getroffen, um viel Unterschnitt zu erzeugen. Taktik wie oben unter Nr. 2.

4. Kurzer Schupf
Der kurze Schupfball (Balltreffpunkt eher auf der höchsten Phase) kann bei kurzen Aufschlägen erfolgreich das Angriffsspiel des Gegners unterbinden.

5. Rh-Banane
Der Ball wird seitlich am Äquator mit starkem Handgelenkeinsatz nach vorne (hohe Beschleunigung des Handgelenks) aggressiv, um den Gegner unter Druck zu setzen, gespielt.
Die Rh-Banane ist seit einigen Jahren im modernen Tischtennis nicht mehr wegzudenken. Besonders seit der Einführung des Platikballs (weniger Schnitt in den Aufschlägen) wird diese Rückschlagvariante im Profisport fast nur noch gespielt. Durch die Beweglichkeit des Handgelenks auf der Rückhandseite kann jeder Seitschnitt Aufschlag leicht retourniert werden. Nur gegen klassische Unterschnitt Aufschläge ist sie schwierig einzusetzen. Da die Banane beliebig auf des Gegners Tisch platziert werden kann und dem Gegner wenig Reaktionszeit lässt, ist sie auch für alle semiprofessionellen Spieler eine interessante Rückschlag alternative.

6. Vh-Flip
Beim Vorhand Flip wird der kurze Aufschlag auf dem höchsten Punkt retourniert. Wir unterscheiden zwei Flip-Techniken:
a) Vh-Flipschuss
b) Vh-Topspin-Flip

a) Beim Vh-Flipschuss wird der Ball mit höchster Geschwindigkeit zentral mit dem Schläger getroffen und das Handgelenk nach vorne unten beschleunigt. (Details zur Technik in der App)

b) Beim Vh-Topspin-Flip wird der Ball mit einer Topspin Technik aus dem Handgelenk beschleunigt. Hier liegt der Schwerpunkt auf der Platzierung des Balles und nicht im Tempo. (Details zur Technik in der App)

 

III. Rückschlagtraining im TT-Coach
Ich habe mir über das Rückschlagtraining viele Gedanken gemacht, wie es erfolgreich umgesetzt werden kann, denn selbstverständlich ist jedes Aufschlagtraining auch ein Rückschlagtraining. Wenn ich als Trainer sage: Wir machen jetzt Rückschlagtraining, dann habe ich per Se die Übung zur Rückschlagübung gemacht, ändere aber nichts am Typ der Übung. Meine Idee war es Übungen zu kreieren, die den Schwerpunkt Rückschlagtraining auch manifestieren.

Im TT-Coach gibt es ein neuartiges Rückschlagtraining. Dieses unterscheidet sich erheblich vom Aufschlagtraining, denn in den Übungen geht es darum die Aufschläge lesen zu lernen, um die richtigen Rückschläge zu finden. Es geht also zum Einen, um die Bewegungsanalyse/Bewegungssehen des Aufschlägers und zum Anderen um die Findung des richtigen Rückschlages.

Beispiel:
Wenn ich sehe, der Gegner macht einen Seitschnitt Aufschlag, dann kann ich meine Rückschlagvarianten schon aus der Bewegungsanalyse heraus auf Topspin (Aufschlag ist lang) oder Flip (Aufschlag ist kurz) reduzieren. Somit ist das Spiel auf wenige Varianten eingegrenzt.

IV. Umsetzung im TT-Coach
Für die Umsetzung habe ich mir folgendes Training ausgedacht. Wir spielen Übungen in denen zwei verschiedene Aufschlagvarianten vorgegeben sind. Die Aufgabe des Rückschlägers besteht nun darin, den Aufschlag zu lesen und den passenden Rückschlag zu finden.
Das Rückschlagtraining ist sehr anspruchsvoll, da eigentlich immer zwei oder drei Übungen gleichzeitig gespielt werden. Weiterhin werden alle Übungen im Wettkampf-Modus gespielt, d.h. immer zwei Aufschläge im Wechsel.

Beispiel:
Der Aufschläger muss aus einer Bewegung heraus einen Seitschnitt Aufschlag kurz in Vh, oder einen langen Aufschlag in Rh spielen.
a) Aufschlag kurz in Vh, Vh flip in Vh, Vh-T in Vh, Vh freies Spiel
b) Aufschlag lang in Rh, Rh-T in Rh, Rh-Konter-Schuss -→ freies Spiel

 

Wochenplan 12

Montag Ruhetag
Dienstag Tischtennis Training 1
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training 2
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 12

Schwerpunkte: Rückschlag-Training 2 (Siehe oben)

 

Wochenplan 13

Montag Ruhetag
Dienstag Tischtennis Training 1
Mittwoch Ausdauertraining mit dem Seil
Donnerstag Tischtennis Training 2
Freitag Schnelligkeit Seilspringen
Samstag Ruhetag
Sonntag Wettkampf

Woche 13

Schwerpunkte: Rückschlag-Training 3 (Siehe oben)

Achtung zur Info:

Die „TT-Coach App Version 2.0“ geht Anfang April in die Stors von Apple unnd Google.

Dann steht auch wieder eine Version bei Apple zur Verfügung. Da ich diesmal eine Web-App programmiert habe, wird es auch weiterhin eine Version für den Computer geben.