Schnellkraft-Training mit dem Seil

[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Media_Video“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“SiteOrigin_Widget_Image_Widget“][/siteorigin_widget]

Schnelligkeits-Training mit dem Seil

Richtige Seillänge

Zuerst wird die richtige Seillänge eingestellt. Um die Seillänge zu ermitteln, nimmst du mit deinen Händen jeweils ein Seilende in die Hand. Anschließend stellst du dich auf das Seil. Wenn das Seilende nun bis zu deinen Achseln reicht, hast du die perfekte Seillänge gefunden.

Trainingsplan Seilspringen *
Seilspringen sieht zwar sehr leicht aus, ist aber richtig anstrengend. So ist man nach wenigen Minuten schon völlig aus der Puste. Ich verwende das Training mit dem Seil als Ausdauertraining und zur Steigerung der Schnellkraft.

Schnelligkeitstraining mit dem Seil

Warm-Up
Wir beginnen mit dem Aufwärmen. Auch wenn oft das Seilspringen als Aufwärmen verwendet wird, sollte man die Belastung nicht unterschätzen. Wir wärmen uns auch mit dem Seil auf.

Aufwärmen
– 2 Minuten mit dem Seil laufen bei niedriger Frequenz
– 15 Sekunden Arme kreisen lassen
– 15 Sekunden Kopf zu den Seiten neigen von rechts nach links (nicht kreisen)

Training
1 Woche
Schnellkraft
– 15 Doppelsprünge gefolgt von 30 Sekunden Pause
– Wiederholung 2 Mal

2 Woche
Schnellkraft
– 12 Doppelsprünge gefolgt von 30 Sekunden Pause

– Wiederholung 3 Mal

3 Woche
Schnellkraft
– 14 Doppelsprünge gefolgt von 30 Sekunden Pause

– Wiederholung 3 Mal

4 Woche
Schnellkraft
– 10 Doppelsprünge gefolgt von 30 Sekunden Pause

– Wiederholung 2 Mal

5 Woche
Schnellkraft
– 12 Doppelsprünge gefolgt von 30 Sekunden Pause

– Wiederholung 3 Mal

6 Woche
Schnellkraft
– 14 Doppelsprünge gefolgt von 30 Sekunden Pause

– Wiederholung 3 Mal

7 Woche
Schnellkraft
– 14 Doppelsprünge gefolgt von 45 Sekunden Pause

– Wiederholung 3 Mal

8 Woche
Schnellkraft
– 7 Doppelsprünge gefolgt von 45 Sekunden Pause

– Wiederholung 4 Mal

9 Woche
Schnellkraft
– 9 Doppelsprünge gefolgt von 45 Sekunden Pause
– Wiederholung 4 Mal

10 Woche
Schnellkraft
– 7 Doppelsprünge gefolgt von 45 Sekunden Pause
– Wiederholung 5 Mal

11 Woche
Schnellkraft
– 8 Doppelsprünge gefolgt von 45 Sekunden Pause
– Wiederholung 5 Mal

12 Woche
Schnellkraft
– 6 Doppelsprünge gefolgt von 30 Sekunden Pause
– Wiederholung 3 Mal

13 Woche
Schnellkraft
– 8 Doppelsprünge gefolgt von 40 Sekunden Pause
– Wiederholung 3 Mal

 

Durch das Seilspringen kannst du Deine Schnellkraft verbessern und verbrennst dabei auch noch viele Kalorien dabei.

• Verbesserung der Kondition und Ausdauerfähigkeit
• Training des Herz-Kreislauf-Systems
• Kräftigung der Muskulatur, besonders Beine und Sprunggelenk
• Training der koordinativen Fähigkeiten wie Gleichgewicht, Koordination und Rhythmus

* Arzt fragen!
Wer Probleme mit seinen Sprunggelenken hat oder an sehr großem Übergewicht leidet, sollte sich vorher vom Arzt beraten lassen.
Generell gilt, vor beginn des Konditionstrainings bitte den Arzt aufsuchen und sich vom Arzt untersuchen lassen.

Alle Fitnessvorschläge gelten nur für gesunde Sportler!

[siteorigin_widget class=“Pdfprnt_Buttons_Widget“][/siteorigin_widget]
[siteorigin_widget class=“WP_Widget_Custom_HTML“][/siteorigin_widget]